Implantologie & Kieferchirurgie

  • Wurzelspitzenresektion: wenn nach Wurzelbehandlung die Entzündung an der Wurzelspitze nicht ausheilt oder wiederkehrt, ist durch die operative Entfernung der Wurzelspitze in einigen Fällen ein Zahnerhalt trotzdem möglich

  • Zahnentfernung

  • Implantate: Wir arbeiten mit einem Planungsprogramm, dass den Sitz der Implantate am Computer in allen 3 Raumebenen möglich macht. Dafür ist ein 3dimensionales Panorama-Röntgenbild (DVT) erforderlich und ein Modell vom zu behandelnden Kiefer. Nachdem beides elektronisch übereinander gelegt wird, kann man die Position der Implantate so planen, dass der vorhandene Knochen maximal ausgenutzt wird und wichtige anatomische Strukturen wie Nerven und Kieferhöhle geschont werden.

    Im Labor wird dann eine Bohrschablone hergestellt, mit deren Hilfe die Löcher für die Implantate gebohrt werden. Die Planungszeit ist war erheblich, aber die Behandlungszeit am Patienten hat sich deutlich verringert. Beim Vergleich zwischen geplanter und tatsächlicher Implantatposition hat man eine Abweichung von kleiner 1/10tel mm gemessen.

Zahnarztpraxis
Dr. Thomas Kühn
Katharina Stieber

Schilfteichstr. 5
01219 Dresden

Telefon: 0351 2812048
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.